Dich plagen Rückenschmerzen? Verspannungen gehören regelrecht zu deinem Alltag?

 

Versuche es doch mal mit einem regenerativen Faszientraining.

 

Das Fasziengewebe ist im Grunde unser Bindegewebe. Verspannungen, Verletzungen oder Verklebungen in diesem Bereich können zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen führen, zum Teil auch an völlig anderen Körperstrukturen.

 

Bereits mit wenigen Minuten Faszientraining pro Tag lassen sich Schmerzen deutlich reduzieren. Beispielsweise können ca. 80% der Rückenoperationen durch ein regelmäßiges „ausrollen“ verhindert werden.

 

Auch auf unspezifische Rückenschmerzen, Cellulite und sogar Migräne hat die Faszienmassage positive Effekte.

 

Während des regenerativen Kurses entspannen wir die Muskulatur  ganzheitlich und zeigen dir neben verschiedenen Roll-Techniken auch Übungen mit Faszienrollen und -bällen, die du im Alltag oder zu Hause jederzeit integrieren kannst.

 

Ziel davon ist nicht nur die Muskulatur nachhaltig zu lockern, sondern auch ein besseres Körpergefühl und deutlich mehr Bewegungsqualität im Alltag sowie im Sport zu erlangen. Dabei beinhaltet das Faszientraining die Arbeit mit der Rolle, aber auch das klassische Dehnen, sowie aktive Bewegung.

 

 

Du bist neugierig geworden und möchtest etwas gegen deine Schmerzen tun? – Dann probiere es einfach mal aus und melde dich an!

Wir freuen uns auf dich!

 

 

DEINE KRANKENKASSE ZAHLT: Du, als Versicherter einer teilnehmenden Krankenkasse kannst dir die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig bis zu 80% erstatten lassen.

 

 

 

Der Kurs richtet sich an Personen, die die Grundlagen von Faszientraining erlernen wollen, damit sie ein eigenständiges Training ausführen können.

 

 

Sie lernen, in der Gruppe das verhaltensorientiert vermittelte Wissen in praktisches Training umzusetzen und trainieren neben der Koordination und Beweglichkeit auch Ihre Kraft. Vorkenntnisse sind hierbei nicht erforderlich.

 

 

Effektive Methoden zur Steigerung der Kraft, Beweglichkeit, Koordination und der Dehnfähigkeit werden erarbeitet. Die positiven Effekte für die Teilnehmer sind sehr vielfältig: - weniger Verspannungen - mehr Beweglichkeit - Besser Kraftverteilung und Stabilität.